Latein | Planung, Organisation und Durchführung eines Vesper Latinus

Einzelne Bereiche aus der antiken Kultur der Römer werden gezielt ausgewählt. Wissenschaftlich fundierte Hintergrundinformationen werden erarbeitet und ausgewertet. Diese sollen anschließend in Form einer Projektarbeit für die Besucher eines lateinischen Abends anspruchsvoll und interessant aufbereitet werden. Nach Durchführung des Projekts werden die Ergebnisse ausgewertet. Gefördert werden Sach- und Methodenkompetenz sowie Sozial- und Selbstkompetenz darin, die Fähigkeit zur Organisation, Planung und Zeitmanagement zu entwickeln, zielgerichtet geeignete Literatur als Grundlage für die Aufbereitung und Gestaltung der einzelnen Themen aus dem Bereich der antiken Kultur auszuwählen, die Gesamtzusammenhänge des Projekts zu erkennen, Präsentationen durchzuführen, Einsatzbereitschaft und Übernahme von Verantwortung zu beweisen sowie kooperationsfähig zu sein. Ziel: Ein lateinischer Abend mit Einblick in die antike Kultur.