• Home
  • Schule
  • Campusschule

Campusschule

Das Ausgangskonzept

In seiner öffentlichen Sitzung verabschiedete der Gemeinderat Grünwald am 29. Juni 2010 das Pädagogische Konzept für das Gymnasium Grünwald. Dieses bildete auch die Grundlage für das Raumprogramm, das umgesetzt worden ist. Im Konzept werden neue Arten des Unterrichts ebenso angesprochen wie beispielsweise die Nachmittagsbetreuung.



Das Gymnasium Grünwald als Campus-Schule

Das Konzept der Campus-Schule folgt der Idee eines verstärkten Lernens an der Schule. Die angestrebte Entschleunigung des Schulalltages und damit eine kindgerechte Aufwertung der Lebenswelt "Schule" soll u.a. erreicht werden durch:

  • eine Rhythmisierung des Stundenplans (Doppelstundenprinzip)
  • die Integration von Studierzeiten im Tagesablauf
  • Erleichterung der Selbstorganisation (Spind)



Rhythmisierung: Doppelstundenprinzip und Studierzeit

Am Gymnasium Grünwald werden Fächer vorrangig in Doppelstunden unterrichtet. Die laut Stundentafel zwei- bzw. einstündigen Fächer (z.B. Geografie, Geschichte, Kunst und Musik in der Mittelstufe) werden ab der Jahrgangsstufe 7 bevorzugt im Wechsel als Doppelstunden in 6-Wochenblöcken stattfinden (Epochenunterricht). In den Schultag sind die Mittagspause und die Studierzeit integriert, so dass ein Wechsel von Anspannung bzw. Erholung und ein Wechsel von neuen Lerninhalten und deren Wiederholung ermöglicht wird. Für die Schülerinnen und Schüler bedeutet dies eine Vereinfachung ihres Tagesablaufes:

  • Weniger Unterrichtsfächer pro Tag, d.h. weniger unterschiedliche Hausaufgaben
  • Erledigung eines Teils der schriftlichen Hausaufgaben an der Schule unter Betreuung von Lehrkräften, d.h. weniger Hausaufgaben, die zu Hause erledigt werden müssen
  • Anleitung zu strukturiertem Lernen und verstärktem eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Zeit für Wahlkurse am Nachmittag (Chor, Orchester, Theater, Kunst, Sport, Experimentieren in den Naturwissenschaften,…)
  • Sozialkontakte zu Freunden und Mitschülern im Tagesverlauf



Spind: Einfache Selbstorganisation

Jedem Kind steht ein absperrbarer Spind zur Verfügung, in den es seine Schultasche und Privates (z.B. Handy) während des Schultages wegsperrt. In den Unterricht werden nur die benötigten Materialien mitgenommen. Ein Schleppen einer schweren Schultasche von Fachraum zu Fachraum ist nicht nötig.

Unsere Campusschule

Anschrift


Gymnasium Grünwald
Laufzorner Straße 1
82031 Grünwald
089 456655-0
089 456655-99
sekretariat@gymnasium-gruenwald.de

Lernplattform




Krankmeldungen


Bitte melden Sie Ihr Kind umgehend und vorzugsweise per Elternportal krank!