Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

mein Name ist Stefanie Lipp und ich bin Schulpsychologin am Gymnasium Grünwald.

Meine Aufgabe besteht darin, Schüler, Eltern und Lehrkräfte bei den verschiedensten Problemen, die im Schulalltag auftreten, zu unterstützen und zu beraten.

 

 

Was genau ist Beratung?

 

Beratung ist nicht gleichzusetzen mit Therapie. Vielmehr versuche ich, meinen Klienten dabei zu helfen, selbst zu einer Lösung ihres Problems zu gelangen. Dies geschieht in gemeinsamen Gesprächen, je nach Anliegen mit oder ohne Erziehungsberechtigte. Häufige Anliegen sind zum Beispiel:

 

  • Schwierigkeiten beim Lernen: „Ich kann mir die Vokabeln in Latein einfach nicht merken!“

  • Probleme mit Lehrern oder Mitschülern: „Die anderen ärgern mich die ganze Zeit!“

  • Motivationsdefizit: „Ich hab sowas von keinen Bock auf Schule.“

  • Prüfungsangst: „Mein Kind hat immer schon eine Woche vor der Schulaufgabe Bauchschmerzen und schläft nicht mehr.“

  • Über-/Unterforderung: „Ist das Gymnasium die richtige Schule für mein Kind?

  • psychische Auffälligkeiten wie Ess-Störung, Depression, Ritzen, Selbstmordgedanken

 

Bei psychischen Auffälligkeiten kann ich maximal eine erste Anlaufstelle sein und über die Möglichkeiten therapeutischer Unterstützung informieren. Ggf. finden Absprachen mit den Therapeuten statt bzgl. der Umsetzung geeigneter Maßnahmen in der Schule.

 

 

Kooperation mit der Jugendsozialarbeit

 

Vor allem bei Fällen, die das Klassenklima, Konflikte in der Klasse und den Umgang miteinander betreffen, kann es ratsam sein, die Jugendsozialarbeiter Andrea Krieger und Philipp Krause als Experten hinzuzuziehen. Dies geschieht selbstverständlich nur mit Ihrem/Eurem Einverständnis.

 

 

Grundsätze der schulpsychologischen Arbeit

 

Meine Arbeit unterliegt der Schweigepflicht, d.h. dass ohne Einverständnis der Ratsuchenden keinerlei Informationen über die Beratung an andere Personen weitergegeben werden.

 

Zusätzlich basiert jegliche Beratung auf Freiwilligkeit; es wird also niemand zu einem Termin bei mir gezwungen.

 

 

Kontakt

 

Email:      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon:   089- 45 66 55- 205

Raum:     1.O1.05